Angebote zu "Andreas" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Darüber reden wir später
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie findet man in ein Leben zurück, das einem abhanden gekommen ist?Ein kleines Leben im Einfamilienhaus mit Garten, die zwei Kinder längst ausgezogen. Den Lebenstraum, Bücher zu schreiben, hat Margret aufgegeben. Als ihr Mann ins Krankenhaus muss, bleibt sie allein zurück - ein Zustand, der ihr fast gefällt. Sie beginnt, sich Fragen zu stellen. Ist Gert der Richtige? Hätte sie sich damals auf Andreas einlassen sollen? Zur Ablenkung gibt Margrets Bruder ihr die Tagebücher der verstorbenen Mutter zu lesen. Auf einmal ist sie mit einer Liebe konfrontiert, die Krieg und Flucht überstand - und ein Ereignis, über das nie jemand sprach. Bis Ingrid, die ältere Schwester, die jahrelange Distanz durchbricht und endlich zu reden beginnt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Darüber reden wir später
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie findet man in ein Leben zurück, das einem abhanden gekommen ist?Ein kleines Leben im Einfamilienhaus mit Garten, die zwei Kinder längst ausgezogen. Den Lebenstraum, Bücher zu schreiben, hat Margret aufgegeben. Als ihr Mann ins Krankenhaus muss, bleibt sie allein zurück - ein Zustand, der ihr fast gefällt. Sie beginnt, sich Fragen zu stellen. Ist Gert der Richtige? Hätte sie sich damals auf Andreas einlassen sollen? Zur Ablenkung gibt Margrets Bruder ihr die Tagebücher der verstorbenen Mutter zu lesen. Auf einmal ist sie mit einer Liebe konfrontiert, die Krieg und Flucht überstand - und ein Ereignis, über das nie jemand sprach. Bis Ingrid, die ältere Schwester, die jahrelange Distanz durchbricht und endlich zu reden beginnt.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Concrete - Architektur und Fotografie
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Ideologien wohnen in einem Einfamilienhaus? Wie wachsen Siedlungen zu Städten zusammen? Was zeichnet das innige und doch so komplizierte Verhältnis zwischen Architektur und Fotografie aus? Solche Fragen führen durch die grosse Jubiläumsschau 'Concrete - Fotografie und Architektur', mit der das Fotomuseum Winterthur sein 20-jähriges Bestehen feiert. Für einmal wird die Beziehung der zwei Felder von der Fotografie her ausgelotet.Die Architektur ist seit jeher ein grossartiger und heftig debattierter Schauplatz von Zeitgeist, Weltanschauung und Ästhetik. Sie ist Materialisierung privater und öffentlicher Visionen, Gebrauchskunst und Avantgarde zugleich. Ausgehend vom 19. Jahrhundert, als die Fotografie erfunden wurde, zeigt das Buch epochemachende Stadtarchitekturen und Stadtbilder von Domenico Bresolin, Charles Marville und Germaine Krull über Walker Evans, Lucien Hervé, Stanley Kubrick und Paul Virilio bis zu Hiroshi Sugimoto, Gregory Crewdson, Andreas Gursky und Iwan Baan. Neben Alltagsarchitektur und Prachtbauten, neben Utopie, Plan und Wirklichkeit spielt auch die verführerische Vergänglichkeit der Architektur eine wichtige Rolle.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Concrete - Architektur und Fotografie
89,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Ideologien wohnen in einem Einfamilienhaus? Wie wachsen Siedlungen zu Städten zusammen? Was zeichnet das innige und doch so komplizierte Verhältnis zwischen Architektur und Fotografie aus? Solche Fragen führen durch die grosse Jubiläumsschau 'Concrete - Fotografie und Architektur', mit der das Fotomuseum Winterthur sein 20-jähriges Bestehen feiert. Für einmal wird die Beziehung der zwei Felder von der Fotografie her ausgelotet.Die Architektur ist seit jeher ein grossartiger und heftig debattierter Schauplatz von Zeitgeist, Weltanschauung und Ästhetik. Sie ist Materialisierung privater und öffentlicher Visionen, Gebrauchskunst und Avantgarde zugleich. Ausgehend vom 19. Jahrhundert, als die Fotografie erfunden wurde, zeigt das Buch epochemachende Stadtarchitekturen und Stadtbilder von Domenico Bresolin, Charles Marville und Germaine Krull über Walker Evans, Lucien Hervé, Stanley Kubrick und Paul Virilio bis zu Hiroshi Sugimoto, Gregory Crewdson, Andreas Gursky und Iwan Baan. Neben Alltagsarchitektur und Prachtbauten, neben Utopie, Plan und Wirklichkeit spielt auch die verführerische Vergänglichkeit der Architektur eine wichtige Rolle.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Concrete - Photography and Architecture
87,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Ideologien wohnen in einem Einfamilienhaus? Wie wachsen Siedlungen zu Städten zusammen? Was zeichnet das innige und doch so komplizierte Verhältnis zwischen Architektur und Fotografie aus? Solche Fragen führen durch die grosse Jubiläumsschau 'Concrete - Fotografie und Architektur', mit der das Fotomuseum Winterthur sein 20-jähriges Bestehen feiert. Für einmal wird die Beziehung der zwei Felder von der Fotografie her ausgelotet.Die Architektur ist seit jeher ein grossartiger und heftig debattierter Schauplatz von Zeitgeist, Weltanschauung und Ästhetik. Sie ist Materialisierung privater und öffentlicher Visionen, Gebrauchskunst und Avantgarde zugleich. Ausgehend vom 19. Jahrhundert, als die Fotografie erfunden wurde, zeigt das Buch epochemachende Stadtarchitekturen und Stadtbilder von Domenico Bresolin, Charles Marville und Germaine Krull über Walker Evans, Lucien Hervé, Stanley Kubrick und Paul Virilio bis zu Hiroshi Sugimoto, Gregory Crewdson, Andreas Gursky und Iwan Baan. Neben Alltagsarchitektur und Prachtbauten, neben Utopie, Plan und Wirklichkeit spielt auch die verführerische Vergänglichkeit der Architektur eine wichtige Rolle.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ausgezeichnete Architektur in Bayern
18,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erscheinungsbild des heutigen Bayern wurde durch die architektonische Schöpferkraft von Personen wie Hans Döllgast, Kurt Ackermann, Helmut Striffler, Franz Kießling, Bea + Walter Betz, Franz Riepl, Karl Josef Schattner, Uwe Kiessler, Andreas Meck, Brückner + Brückner und vielen anderen geprägt und unverwechselbar gemacht. Die Namen verbindet, dass sie alle Träger des renommierten »BDA-Preises« sind. Der vom Bund Deutscher Architekten Bayern ausgelobte Preis wurde 1967 ins Leben gerufen und würdigt seitdem alle zwei Jahre Architekten und Bauherren für bemerkenswerte Bauten, also Projekte, die die Anforderungen einer hohengestalterischen Qualität erfüllen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Baukultur leisten. Den Jury-Vorsitz hatte diesmal Adolf Krischanitz, gekürt wurden Projekte in den Kategorien Umbau, Stadtraum, Gewerbe/Verwaltung, Bauen für die Gemeinschaft, Wohnungsbau und Einfamilienhaus von Architekturbüros aus München, Augsburg, Ingolstadt und Nürnberg .Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des BDA-Preises erscheintnun eine Publikation, die auf ein nahezu halbes Jahrhundert preisgekrönter Architektur zurückblickt und natürlich die aktuellen Einreich- und Siegerprojekte vorstellt. Ein ausführliches Interview mit dem mehrfachen BDA-Preisträger und Architektur-Doyen Hans-Busso von Busse ergänzt das Spektrum. Das Buch versteht sich als Auftakt einer Reihe, die allein das im Auge hat: ausgezeichnete Architektur in Bayern.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Darüber reden wir später
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie findet man in ein Leben zurück, das einem abhanden gekommen ist?Ein kleines Leben im Einfamilienhaus mit Garten, die zwei Kinder längst ausgezogen. Den Lebenstraum, Bücher zu schreiben, hat Margret aufgegeben. Als ihr Mann ins Krankenhaus muss, bleibt sie allein zurück - ein Zustand, der ihr fast gefällt. Sie beginnt, sich Fragen zu stellen. Ist Gert der Richtige? Hätte sie sich damals auf Andreas einlassen sollen? Zur Ablenkung gibt Margrets Bruder ihr die Tagebücher der verstorbenen Mutter zu lesen. Auf einmal ist sie mit einer Liebe konfrontiert, die Krieg und Flucht überstand - und ein Ereignis, über das nie jemand sprach. Bis Ingrid, die ältere Schwester, die jahrelange Distanz durchbricht und endlich zu reden beginnt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot